Flechten      

Parmelia elegantula    Syn.: Melanelia elegantula

 
 
Auf Spitzahornrinde (abgefallener Ast aus dem Kronbereich).
Heidelberg, Rohrbach, im Siedlungsgebiet
(O 8°40', N 49°22').
Aufnahmen 14.03.2005 (Copyright: Armin Konrad):

 

Parmelia elegantula ist eine braungefärbte Blattflechte mit anliegendem Lager. Die Lappen sind etwa 2mm breit. Die Thalli sind von dichtgedrängten, kleinen kugeligen bis zylindrischen z.T. verzeigten Isidien besetzt. Das verleiht der Oberfläche der Lager ein körniges mattes Aussehen.
Die Unterseite ist hellbraun.

Keine Farbreaktion mit den Standardtestreagenzien.


 
  • mittelgroßes Bild (ca. 151 KB )

     



 

Link: Parmelia elegantula in Flechtenbilder von Ulrich Kirschbaum